Sanft und friedlich präsentiert sich hier oben am Waldrand die hügelige Landschaft des Emmentals. Wie eine eigene kleine Traumwelt ist der hübsche Platz für das nahende Hochzeitsfest zurecht gemacht. Natur pur eben! Das wird eine Hochzeit wie man es nicht alle Tage erleben darf. Das Brautpaar trifft ein, in ihren wunderschönen Kleidern und mit einem strahlenden Lachen auf dem Gesicht. So soll es sein an so einem unvergesslichen Tag. Bevor die Gäste ankommen, bleibt uns Zeit um in Ruhe schöne Paarbilder zu machen. Dies dann mit kleinen Zwischenpausen, da im Hintergrund die Kartoffelernte am laufen ist. Ja, sowas kommt halt vor draussen in der Natur. Das Eintreffen der Gäste ist auch nicht ganz wie in der Kirche. Jeder bringt seine Sitzgelegenheit selber mit. Ist das nicht eine witzige Idee?! Die Trauung am Waldrand ist einzigartig und andächtig. Es wird allen ein unvergessliches Erlebnis bleiben. Nach der Trauung geht die Reise im alten Polizeiauto Richtung Oberfrittenbach. Dort warten viele gespannte Hochzeitsgäste auf das Brautpaar. Das Apéro ist mit viel Liebe zum Detail hergerichtet, die Stimmung ist ausgelassen und fröhlich. Der Abschluss des Apéros bilden viele bunte Ballons welche sich auf machen, in unbekannte Richtung. Für das Brautpaar gehts ab hier auf eine Rundfahrt durchs Emmental mit dem Endziel Emmenmatt wo die Hochzeitsgesellschaft das schöne Hochzeitsfest ausklingen lässt.